Presse

Unsere Sponsoring- & Charity-Projekte, Aktionen und Presseberichte

Wir unterstützen in jedem Jahr regionale und gemeinnützige Projekte, Vereine und Organisationen. Mit dem alljährlichen „Glühwein-trinken für den guten Zweck“ sind wir ein fester Bestandteil auf dem Grevener Martinusmarkt. An dieser Stelle führen wir für Sie nochmals alle Aktivitäten und Pressemitteilungen auf.

Unser Projekt-Archiv:

Charity | Hilfe für die Hochwasser-Opfer

Kortmann Immobilien sammelt für die Betroffenen auf dem Martinusmarkt am Sonntag

GREVEN. Bei einer der schwersten Unwetter-Katastrophen in der Geschichte Deutschlands sind Ende Juli mehr als 170 Menschen ums Leben gekommen. Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz sind schwer betroffen. In vielen Orten ist die Infrastruktur komplett zu­sammen­gebrochen: Straßen sind nicht befahrbar, ganze Häuser wurden weggespült. Auch Monate danach sind be­trof­fene Regionen schwer ge­zeichnet von den Schäden, die die Überschwemmungen angerichtet haben. 

Viele stehen vor dem Nichts: Ihre Wohnungen und Häuser sind verwüstet, vieles muss auf­gebaut und neu beschafft werden. Der Wiederaufbau dessen, was in einer Nacht zerstört worden ist, wird Jahre dauern.

Auch in diesem Jahr wird sich Kortmann Immobilien ehrenamtlich engagieren und unterstützt die „Aktion Deutschland Hilft – Bündnis deutscher Hilfsorganisationen“.

„Die Hochwasser-Katastrophe hat große Zerstörung und großes Leid hinterlassen. Weder die schrecklichen Bilder der Katastrophe noch die Schicksale der Familien sind vergessen. Viele Menschen möchten den Flutopfern helfen, wissen aber häufig nicht wie“, so der Grevener Immobilienprofi Ralf Kort­mann. „Um vor Ort zu helfen, möchten wir auch dieses Jahr eine Hilfsaktion anlässlich des Grevener Martinusmarktes am Sonntag starten.“

Da das traditionelle „Glüh­weintrinken für den guten Zweck“ coronabedingt nicht stattfinden kann, hat sich das Kortmann Team eine Alternative überlegt. Am kommenden Sonntag, 07.11.2021, sammelt der Immobilienmakler mit seinen Mitarbeitern aktiv in der Grevener Innenstadt auf dem Martinusmarkt Spenden für die Opfer der Flut-Katastrophe. 

Wer spenden will, erkennt das Helferteam an den auffälligen orangen Jacken und Luftballons. Der Erlös geht an das Bündnis deutscher Hilfs­organisationen „Aktion Deutschland Hilft“ und kommt gezielt den vom Hochwasser betroffenen Menschen zu. 

„Die Hilfen vor Ort sind sehr vielfältig“, so Ralf Kortmann. Während in manchen Orten weiterhin Aufräum- und Reparaturarbeiten im Vordergrund stehen, entstehen andernorts zum Beispiel lokale Büros als Anlaufstelle für Betroffene. Es gibt Angebote für psycho­soziale Unterstützung und rechtliche Beratung, Freizeitprogramme für Kinder und Jugendliche sowie Ausgabe­stellen für Werkzeug. „Gemeinsam helfen wir Familien, die ihr Zuhause in den Fluten verloren haben. Jede noch so kleine Spende hilft dem Bündnis bei der Unterstützung der Betroffenen.“

(06.11.2021)


Aktion | Dem Virus die Orange Karte zeigen

Kortmann Immobilien verteilt kostenlos Behelfsschutzmasken

GREVEN. Am heutigen Sams­tag, dem 25. April verteilt der Grevener Immobilienmakler kostenlos so genannte Behelfs­schutzmasken auf dem Wochen­markt in Greven. „Die Situation hat mich einfach kirre gemacht“ so Ralf Kortmann, „seit Beginn der Corona-Pandemie waren jegliche Schutzmasken vergrif­fen oder wurden zu Rekord­ preisen im Internet angeboten und so war es nicht möglich Mitarbeiter, Familie oder die eigenen Eltern vor den Gefah­ren der Pandemie ein Stück weit zu schützen.“ Traditionell verteilt der Immobilienmakler auf dem jährlich stattfinden­ den Grevener Frühlingsfest orange  Tulpen  und  Luftballons an die großen und kleinen Besucher des Stadtfestes. „Aber Frühlingsfest und Maifest fallen Corona bedingt dieses Jahr aus“, so Kortmann „und deshalb kam uns die Idee dieses Jahr zum Frühlingsstart wieder verwendbare Behelfsschutzmas­ken zu verschenken – natürlich in fröhlichem Orange“.

„Die Situation hat mich einfach kirre gemacht.“ Immobilienmakler Ralf Kortmann

Da eine Verteilaktion auf dem Frühlings- oder Maifest nicht stattfinden kann, hat sich der Grevener Makler kurzerhand mit der Stadt Greven ausgetauscht um eine  Lösung zu finden. „Die Mitarbeiter des Rathauses waren trotz Corona super erreichbar.” freut sich  Kortmann „Unser Vorhaben kostenlose Schutzmasken zu verteilen traf sofort auf offene Ohren und wurde unbürokratisch unterstützt.” Schnell wurde gemeinsam eine Lösung gefunden und eine Verteilung auf dem Grevener Wochenmarkt am kommenden Samstag auf der Rathausstraße besprochen. „Wir hoffen, dass wir bis dahin zwischen 200 und 500 Masken fertig haben und an die Marktbesucher verteilen können.” Die Materialbeschaffung im Vorfeld  war nicht ganz unproblematisch. Neben dem geeigneten , kochfesten Baumwollstoff und der Nasendrahtverstärkung war zum Beispiel auch das passende Gummiband in größeren Mengen zu beschaffen. “Und das war zum Teil über Wochen ausverkauft” so Kortmann. Der Grevener Immobilienmakler hat deshalb eine Bitte” Wir möchten darauf achten, das möglichst viele Behelfs-Schutz-Masken auch an die bekannten Risikogruppen abgegeben werden und bitten um Verständnis, das wir diese nicht so verteilen können wie sonst die orangenen Luftballons auf den Grevener Stadtfesten.”

(25.04.2020)

 


Charity | Glühweintrinken für den guten Zweck – Lebenshilfe Kreis Steinfurt

Kortmann Immobilien unterstützt dieses Jahr ein Projekt der Lebenshilfe

GREVEN. Auf dem Martinusmarkt in Greven  ist das „Glühweintrinken für den guten Zweck“ inzwischen schon eine Tradition. Die Erlöse und Spenden aus der gemeinnützigen Aktion von Kortmann Immobilien gehen in diesem Jahr an ein Projekt der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung im Kreis Steinfurt e.V. Seit mehr als 50 Jahren unterstützt die Lebenshilfe im Kreis Steinfurt e. V. Menschen mit geistiger Behinderung und ihre Angehörigen auf dem Weg in ein selbst bestimmtes Leben. Das Engagement des Selbsthilfevereins  ist vielfältig: vom Bau eines Wohnhauses für  behinderte Menschen, über Integrationshilfen wie Schulassistenz und Projekten wie  Ferienfreizeiten,  wird hier  ein  breites  Spektrum an Unterstützung in allen Lebensbereichen geboten.  

„Das breite Angebot der Lebenshilfe hat mich umgehauen. Immobilienmakler“ Ralf Kortmann

Es werden immer tatkräftige ehrenamtliche Helfer für die zahlreichen Angebote gesucht, ob   in   einer   Freizeitgruppe, im familienunterstützenden Dienst  oder  als Begleitperson einer   Ferienreise. Die   freiwilligen   Helfer   werden   für ihre Einsätze geschult und sind für die Familien eine wertvolle Unterstützung im Alltag. Am kommenden  Sonntag, in der Zeit von 13 bis 18 Uhr, informiert das Team von Kortmann Immobilien gerne alle Interessierten an seinem Glühweinstand auf der Marktstraße über den Verein Lebenshilfe  Kreis  Steinfurt und Möglichkeiten, sich ehrenamtlich zu engagieren. Mit dem Erlös und den Spenden aus der Glühweinaktion wird ein konkretes Hilfsprojekt   der   Lebenshilfe e. V. unterstützt: ein Zeltwochenende für Familien mit Angehörigen mit geistiger Behinderung  im   August 2020 in  Greven. Dort können sich betroffene Familien kennenlernen und austauschen und gemeinsam ein schönes Wochenende erleben.

(09.11.2019)

 


Presse | Keine Einladung zum Einbruch

Immobilienmakler zieht klare Grenzen

GREVEN. Das Internet macht’s möglich. Wer ein Haus oder eine Wohnung sucht, geht heute direkt auf eines der zahlreichen Immobilienportale im Internet. Hier wird es dem Suchenden leicht ge­macht, mit dutzenden Innen- und Außenaufnahmen in HD-Qualität von Wohn­ und Arbeitszimmern, Schlafräumen und Kinderzimmern, selbstverständlich mit Grundrissen des gesamten Gebäudes. Damit erhält der Betrachter perfekte Informationen von der Lage der Räume, Fenster und Zugänge und obendrein noch ein detailliertes Bild vom Hab und Gut der Verkäufer und der familiären Verhältnisse. Denn häufig hängen zahlreiche Fotos der lieben Kleinen oder der kompletten Familie an der Wand.

„Mich wundert’s, dass Verkäufer diesen Tabubruch über sich ergehen lassen.“ Immobilienmakler Ralf Kortmann

Die Frage nach dem Warum ist schnell beantwortet: “Für Makler und Privatverkäufer ist es mit viel weniger Arbeit verbunden alle Bilder und Objektdetails ins Internet zu stellen. So erspart man sich zahlreiche Rückfragen, Anrufe und E-Mails von Interessenten die beantwortet werden müssen.” So Immobilienmakler Ralf Kortmann, “ohne das die möglichen Gefahren oder Konsequenzen bedacht werden. Von der Aufgabe der Privatsphäre ganz zu schweigen.” Makler Ralf Kortmann zieht hier eine klare Grenze: „Wir veröffentlichen keine Fotos, Grundrisse und Objektdetails im Internet und schützen so das Eigentum und Privatsphäre unserer Kunden. Auch die Identität der Kunden bleibt bewahrt.” so Kortmann. „Besichtigen kann nur, wen wir persönlich kennengelernt haben und dessen Bonität geprüft wurde.  So besichtigen keine Fremden das Haus.“ Bei bis zu sechzig Anfragen für eine Immobilie am Tag Routinearbeit für das Kortmann -Team. „Das ist der Vorteil, wenn ein Profi vor Ort den Verkauf übernimmt. Unser Immobilienbüro an der Kardinal-von­ Galen -Straße ist stets erreichbar und regelt alles sicher und diskret im Hintergrund, bis zum Notartermin.“

(14.09.2019)

 


Presse | Nicht zu verfehlen: Neue Dienstleister am Kreisverkehr

Kortmann Immobilien beendet weiteren Gewerbeleerstand

GREVEN. Auf der Saerbecker Straße 100, direkt vis-à-vis vom Autohaus Determann herrscht neuerdings wieder geschäftiges Treiben. Der ambulante Pflegedienst Jederzeit hat hier sein neues Zuhause gefunden. Auch an der Fassade des ehemaligen Kiosks gleich nebenan, das seit geraumer Zeit traurigen Leerstand fristete, glänzen jetzt stolz die drei gelben Buchstaben einer großen Versicherung. „Vielleicht etablieren wir an dieser prominenten Stelle ein kleines Dienstleistungszentrum “ so Immobilienmakler Ralf Kortmann. „Neben den beiden frisch vermieteten Gewerbeflächen gibt es noch weitere 185m2 Büro-   und Ladenflächen, über die wir zur Zeit mit einem weiteren namhaften Dienstleister im Gespräch stehen“, so Makler Kortmann. Als Spezialist für die Vermietung von gewerblichen Immobilien, gerade auch außerhalb der Super-A ­Lagen, hat sich das Team von Kortmann Immobilien schon auf der oberen Marktstraße bewährt.

„An nichts gewöhnen sich die Menschen schneller, als an dunkel Schaufenster“ so Makler Ralf Kortmann

„deshalb machen wir mit aufwendigen und farbenfrohen Werbekampagnen verfügbare Flächen für die Menschen erst einmal wieder sichtbar.“ Mit Erfolg wie das neuerliche Projekt am Kreisel gezeigt hat. Begeistert von der neuen Sichtbarkeit am Autokreisel zeigen sich auch Alisa Steltenkamp von Jederzeit und Simone Swars von der HUK-Coburg. Das nächste Projekt steht auch schon an: Die ehemaligen Räume der Sparkasse an der Emsdettener  Straße suchen einen neuen Mieter. Interessierte können  sich bereits zum Grevener Frühlingsfest am Sonntag aus erster Hand über das  Immobilienangebot in Greven  informieren. Die orangenen   Infozelte von  Kortmann  Immobilien stehen  am verkaufsoffenen Sonntag direkt  am  Schuhhaus Robers, gegenüber dem Immobilienbüro an der Kardinal-von-Galen-Straße 25.

(30.03.2019)

 


Charity | Glühweintrinken für den guten Zweck – KoMM Ehrenamt-Projekt

(03.11.2018)

 


Presse | Scheidung, Erbschaft und Co.

Grevener Makler vermittelt auch in menschlichen Beziehungen

GREVEN. Wenn ein Haus verkauft werden soll geht es um Geld und noch mehr Emotionen die mit der Immobilie verbunden sind. Bei so genannten Scheidungsimmobilien und in Erbengemeinschaften  geht  es   häufig hoch her. „Wenn es ums Geld geht, hört die Liebe auf“ so Immobilienmakler Ralf Kortmann. Unterschiedliche Vorstellungen  über den Wert der Immobilie können zu konfliktreichen Auseinandersetzungen führen. Der Ex-­Partner, der in der früheren gemeinsamen Wohnung oder im Haus verbleibt, schätzt den Wert der Immobilie möglicherweise niedriger ein und macht Mängel oder Renovierungsrückstände geltend. Die Seite, die auszieht und ausgezahlt   werden   soll, hat hierzu naturgemäß eine völlig andere Meinung.

„Beim Geld hört die Liebe auf.“ Immobilienmakler Ralf Kortmann

Ähnlich verhält es sich zumeist innerhalb einer Erbengemeinschaft. Sollen eine oder mehrere Personen der Gemeinschaft ausgezahlt werden,  stellt  sich  schnell  die Frage nach dem Erhaltungszustand und dem aktuellen Marktwert der Immobilie. Da mit es nicht zum Rosenkrieg oder Familienzwist kommt, braucht es eine neutrale und kompetente Anlaufstelle, die zwischen den Parteien fachlich und menschlich eine Mediatorenrolle übernehmen kann. „Häufig steht am Anfang auch noch gar nicht fest ob der Ex-Partner die ehemals gemeinsam genutzte Immobilie als „Beziehungsmuseum“ überhaupt weiternutzen will oder einer der Erben die Immobilie mit ihren monatlichen Unterhaltskosten langfristig halten kann“ so Makler Ralf Kortmann. Mindestens genauso wichtig wie verlässliche Zahlen und eine erste Wertermittlung ist den Beteiligten in der Situation eine neutrale Vertrauensperson, die die Betroffenen bei Entscheidungsprozessen begleiten und beraten kann. Diskretion und Empathie sind dem ausgebildetem Immobilienprofi dabei eine Herzensangelegenheit.

(15.09.2018)

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Presse Neues Leben für die obere Marktstraße

Kortmann Immobilien beendet Leerstände mit auffälligen Kampagnen

GREVEN. Die obere Marktstraße gilt als echte Herausforderung für jeden Ladenvermieter und Eigentümer von Gewerberäumen. Für große Handelsketten oder Franchiseunternehmen sind die Ladenlokale häufig zu klein oder deren oft Jahrzehnte alter Zuschnitt nicht mehr zeitgemäß. Viele Großprojekte sind hier in den letzten Jahren diskutiert und wieder verworfen worden und so dümpelt dieser Bereich des sich ansonsten sehr gut entwickelnden Stadtkerns  vor  sich  hin. „Damit muss Schluss  sein“ sagte sich der Grevener Immobilienmakler Ralf Kortmann, dessen Immobilienbüro sich in Sichtweite auf der Kardinal­ von-Galen-Straße befindet.

„Die obere Marktstraße ist mir eine  Herzensangelegenheit.“ Immobilienmakler Ralf Kortmann

„Wenn von Großprojekten philosophiert wird und die obere Marktstraße indes immer grauer wird, warum nicht an diesem Ort eine bunte Vielfalt von kleineren und liebenswerten Geschäften und Ladenlokalen etablieren? Da sich niemand um die Vermittlung   der  leerstehenden Ladenlokale riss, haben wir mit den Eigentümern Kontakt aufgenommen und unser Konzept vorgestellt“ so der gebürtige Grevener Immobilienprofi weiter. Erste Erfolge kann Ralf Kortmann    bereits  vorweisen. „Durch unsere auffälligen Werbekampagnen vor Ort haben wir bereits die beiden kleinen Ladenlokale des ehemaligen Dopp-Hauses mit neuem Leben füllen können “ so der Makler  nicht  ohne  Stolz.  „Als nächstes Projekt haben wir uns zusammen mit dem Eigentümer die beiden leerstehenden Ladenlokale ein paar Schritte weiter  vorgenommen.“ Hier befanden sich zu letzt der 1-Euro-Shop und die ehemalige Schleckerfiliale auf insgesamt 370 m2 Ladenflächen. Unter anderem über die außergewöhnliche und auffällige Außenbewerbung will Kortmann auch hier neues geschäftiges Treiben etablieren. Bereits zum Maifest Sonntag kann sich der interessierte Grevener von der neuen, farbenfrohen Werbebotschaft auf der Marktstraße überzeugen.

(26.05.2018)

 


Auszeichnung | 2015, 2016, 2017, 2018 …

(24.03.2018)

 


Presse | Frischer Wind für die Münsterstraße

Kortmann Immobilien findet neuen Investor. Langer Leerstand beendet.

GREVEN. Das Wohn- und Geschäftshaus auf der Münsterstraße 42 kann schon einige Geschichten erzählen. Die großzügig gestalteten Verkaufsräume mit großem Kellergeschoss wurden seinerzeit durch die Eigentümer selbst betrieben. Das den Grevenern bestens in Erinnerung gebliebene Radio- und Fernsehgeschäft Elfera verkaufte an dieser Stelle neben Rundfunkgeräte auch so genannte weiße Ware, nämlich auch Kühlschränke und Küchengeräte. Bedingt  u.a.  durch  die nicht mehr zeitgemäße  Raumaufteilung   und   Lage des Ladenlokals standen die Räume   zuletzt   lange   leer.”  Als wir den Auftrag zum  Verkauf des Wohn- und Geschäftshauses, mit seinen großen Einzelhandelsflächen erhielten wollten wir unbedingt die Immobilie auf Erhalt verkaufen und einen Investor finden, der an dieser Stelle die Münsterstraße wieder mit einem attraktiven Gewerbe beleben will“ so Ralf Kortmann .

„Auch der bezahlbare Wohnraum im Haus sollte erhalten werden und nicht gleich wieder, zwar  modernen, aber auch teurem Wohnraum weichen müssen.“ Ralf Kortmann.

„Dass das nicht von heute auf morgen   geht   war   uns   klar. Manchmal muss der Immobilienmakler eben auch das orange Hemd   hochkrempeln   und darf keine Angst vor großen Aufgaben haben.” Es ist  eben nicht alles wie bei ‚mieten, kaufen, wohnen‘ im Fernsehen “ so Immobilienmakler Ralf Kortmann, „und als gebürtiger Grevener der seine Stadt liebt war es mir eine besondere Herzensangelegenheit Greven an dieser Stelle wieder ein Stück weit attraktiver zu machen“ so der Makler weiter. Und die Ausdauer wurde belohnt! Zum Jahreswechsel war es dann endlich soweit. Eine bekannte Unternehmerfamilie  aus  Greven         fand an der         viel befahrenen  Münsterstraße den perfekten    Standort    für   Ihr neues Start Up „Proactive EMS-Sport“ das mit seiner elektrischen  Muskelstimulation in Greven und Umgebung sicherlich  einmalig ist. Der Ladenleerstand in der ehemaligen Dopp-lmmobilie auf der oberen Marktstraße wird übrigens auch bald wieder ein Stück weit beendet sein, verriet Ralf Kortmann. „Dort ziehen demnächst echte Saubermänner ein“ Der Grevener mag gespannt sein.

(10.02.2018)

 


Charity | Glühweintrinken für den guten Zweck – Kinder in Not

(04.11.2017)
(11.11.2017)

 

Presse | Mikroquartier – Neubau Greven Süd

(16.09.2017)

 

Sponsoring | TVE Volleyball-Damenmannschaft

Orange wie die Niederländische Nationalmannschaft und ebenso motiviert: Die Volleyballdamen des TVE Greven im neuen Outfit

Sponsoring | Tourbus für Gruppen und Vereine

Mit den Spenden vieler Grevener Firmen und Unternehmer wurde der neue Renault Tourbus finanziert der Gruppen und Vereine kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Gerne haben wir diese schöne Idee mit ins Rollen gebracht!

Charity | Glühweintrinken für den guten Zweck

Das traditionelle Glühweintrinken und Waffelnbacken. Dieses Mal für das auf Spenden angewiesene Mittagstischangebot von Caritas und St. Martinus, Greven

Sponsoring | Greven an die Ems: Blue Grass Festival

Mit „Oh My Darling“ hatten wir viel Spaß und ein heißes Sommerwochenende an der Ems.

Charity | Glühweintrinken für den Pflegewohnstift Greven

Für den Erlös des traditionellen Glühweintrinkens wurden dieses Mal therapeutische Instrumente und Hilfsmittel für den CMS-Pflegewohnstift angeschafft.

Charity | Hilfe für die Jugendarbeit der Stadt Greven

 

Promotion | Kein Stadtfest ohne Orange

Schon legendär sind die Luftballon- und Give-Away-Aktionen mit unseren sympathischen Botschaftern.